Vegane Sommerrollen mit Räuchertofu und Gemüse

Kategorie: Vegane Sommerrollen mit Räuchertofu und Gemüse

Vegane Sommerrollen mit gerösteten Cashews. Sieht nicht nur schön aus sondern schmeckt auch. Wirklich.
  • Gesamtdauer:
    30 Min
  • Vorbereitungszeit:
    20 Min
  • Zubereitungszeit:
    10 Min
  • Portionen:
    4

Zutaten

  • 12 Stück(e) Reispapier, ø 22 cm
  • 1 Stück(e) Gurke
  • 120 g Rotkraut
  • 150 g Karotte
  • 125 g Räuchertofu
  • 50 g Sojakerne, geröstet
  • 50 g geröstete Cashews
  • 1 TL Rohrzucker fein, unraffiniert
  • 15 g Koriander
  • 5 EL heißes Wasser
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 5 Stück(e) Chilischote
  • 1 Zweig(e) Frühlingszwiebel
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 Stück(e) Limette für Saft

Geeignet für:

  • vegan
  • vegetarisch
  • laktosefrei

Zubereitung

Vorbereitung

Gurke längs halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Fruchtfleisch zusammen mit Rotkraut und Karotte in feine Streifen, Tofu in etwa ½ dicke Stifte schneiden.

Zubereitung der Sommerrollen

Je Rolle (reicht für insgesamt 12 Rollen) ein Blatt Reispapier unter fließendes Wasser halten und auf die Arbeitsfläche legen. Mittig mit etwa 1 TL Sojakernen bestreuen, anschließend länglich mit Koriander, Gemüse und Tofu belegen, dabei links und rechts etwa 3 cm und oben und unten 6 cm Platz lassen. Mit grob gehackten Cashewkernen bestreuen, Seiten einklappen und anschließend vorsichtig aber fest von unten her aufrollen.

Zubereitung des Dips

Für den Dip Zucker in heißem Wasser auflösen. Knoblauch, Chili und Frühlingszwiebelgrün fein hacken, zum Zuckerwasser geben und anschließend Sojasauce und Limettensaft unterrühren. Bis zum Servieren beiseite stellen.

Image of
02.06.2022
in #Rezepte